Fluggebiet

Fliegen am Salzburger Gaisberg ...

FlugGebiet Gaisberg

Fliegen mit Musik in der Luft

Der Salzburger Gaisberg am Rande der weltbekannten Mozartstadt Salzburg ist ein Traditionsflugsportgebiet für Paragleiter und Drachenflieger. Der Gaisberg ist ein anspruchsvolles alpines Fluggebiet mit dem legendären Ruf als Ausgangspunkt der Red Bull® X-Alps, dem härtesten Adventure Race der Welt. 

Dich erwarten
  • Urbanes Genussfliegen sowie alpines Streckenfliegen
  • 4 Panorama-Startplätze in alle Himmelsrichtungen
  • 2 Landeplätze für Paragleiter & 1 Landeplatz exklusiv für Drachen
  • 3 Groundhandling Wiesen
  • Zahlreiche Hike & Fly Touren
  • Gute Verkehrsanbindung vor den Toren Salzburgs
  • Atemberaubendes Panorama und leckere Küche
Fluggebietseinweisung für Piloten & Pilotinnen

Auf diser Seite findest Du eine umfassende “Checkliste” mit allen wichtigen Punkten, die Du beim Fliegen am Gaisberg zu beachten hast. Der Gaisberg befindet sich in der Kontrollzone des Flughafen Salzburg mit absolutem Flugverbot über dem Stadtgebiet und zählt zudem zu den anspruchsvollen alpinen Fluggebieten.

Bitte beachte daher insbesondere folgende Punkte:

Fluggebiet GAISBERG - Übersicht

Fluggebiet Gaisberg: Übersichtskarte

CHECKLISTE - Fluggebiet GAISBERG

Checkliste für Piloten

Die folgenden Punkte verstehen sich als “Checkliste” mit  wichtigen Informationen für Deinen Erstflug im Fluggebiet Gaisberg zum Selbststudium.

Persönliche Fluggebietseinweisung

Der Gaisberg ist ein alpines Fluggebiet mit anspruchsvollen Flugbedingungen und einer komplexen Luftraumstruktur. Wir empfehlen Dir daher vor Deinem Erstflug vom Gaisberg eine persönliche Fluggebietseinweisung im Rahmen unseres regelmäßigen “Start-Lande-Trainings” mit praktischen Tipps zum sicheren Starten und Landen im Flugegebiet sowie zur Luftraumanmeldung. 

Den Termin des nächsten Start-Lande-Trainings findest Du auf unserer Eventseite:

Eventseite mit aktuellen Terminen ansehen …

Fragen & Hilfe vor Ort

Bei ergänzenden Fragen und Wünschen zu unserem Fluggebiet oder zum Flugbetrieb schreibe uns ein E-Mail an info(at)flyforfun.at  oder wende Dich vor Ort an unsere ehrenamtlichen Gaisberg Ranger!

Anreise zu unseren Start- und Landeplätzen
  • Bei Nord-, Ost- und Westwind reist du am besten via unserem Landeplatz in Guggenthal an.
  • Bei Süd- und Westwindlagen nutze auch den Landeplatz in Aigen (H&F)
  • Drachenflieger reisen am besten via unserem Drachenfliegerlandeplatz in Glasenbach an.

ZUR ANFAHRTSBESCHREIBUNG

1. Piloten

Für Flüge im Fluggebiet Gaisberg benötigst Du als Pilot (Solo- oder Tandempilot) neben einen gültigen Pilotenschein, einer gültige Haftpflichtversicherung ein Ticket aus unserem Ticket Store:

Die Tickets lauten jeweils auf den Piloten-Namen und sind nicht übertragbar.

Tipp: Falls du oft am Gaisberg fliegst, empfehlen wir Dir ein ermäßigstes Jahresticket inkl. Clubmitgliedschaft zu erwerben. Ist günstiger für Dich und Du erhältst viele Clubvorteile bei einem der Top-Flugsportclubs der Alpen. Deine Mitgliedschaft gilt für 1 Kalenderjahr und endet automatisch, wenn Du nicht verlängerst. Keine Bindung.

2. Tandem-Passagiere

Tandem-Piloten benötigen (zusätzlich zum eigenen Pilotenticket) für jeden Passagier ein zusätzliches TicketDein Passagier kauft also ein Tagesticket, Wochenticket oder Jahresticket (wie ein Gastpilot) mit seinem Passagiernamen. Das auf den Namen des Passagiers lautende Ticket ist nicht übertragbar.

Tipp für gewerbliche Tandempiloten: Für gewerbliche Tandempiloten gibt es ein spezielle Tandem-Passigierticket für alle Passagiere während des gesamten Kalenderjahrs. Dieses Zusatzticket lautet auf den Namen des Tandempiloten und gilt damit für beliebig viele Passagiere.

Ticketshop

Mit dem Erwerb eines Tickets leistest Du einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unseres Fluggebiets.

Gaisberg Ranger

Unser Gaisberg Ranger kontrollieren vor Ort Dein Ticket sowie die Einhaltung unserer Flugordnung. Die Ranger kennen das Fluggelände gut und stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

ZUM TICKETSHOP

Wir bieten Dir einen umfassenden Wetterservice mit Live-Cam und Live-Daten direkt von der Gaisbergspitze. So hast Du das Wetter immer im Blick und kannst die optimalen Flugbedingungen auswählen und Wettergefahren rechtzeitig erkennen.

ZUM FLUGWETTER

CTR Salzburg

Der Gaisberg befindet sich in der CTR (Kontrollzone) des Flughafen Salzburg mit grundsätzlichem Flugverbot für Paragleiter und Drachenflieger. Keine Flüge Richtung Stadt!

TRA Gaisberg + TRA Schwarzenberg

Das Fliegen am Gaisberg ist ausnahmsweise nur nach Aktivierung

  • der TRA Gaisberg (Lokalfliegen) oder
  • der TRA Schwarzenberg (Streckenfliegen) erlaubt.

Den aktuellen TRA Status siehst Du in der Topline ganz oben auf dieser Webseite. Bei Benutzung eines Mobiltelefons auf den orangen Info-Button (“i”) klicken:

  • TRA CLOSED (Flugverbot!)
  • TRA GAISBERG (nur TRA Gaisberg aktiv)
  • TRA SCHWARZENBERG (beide TRAs aktiv)
TRA-Status abfragen

Wenn du dir nicht sicher bist, ob die TRA aktiviert ist, höre  bitte ATIS (Automatic Terminal Information Service) des Flughafen Salzburg ab (tel: +43 517 036 531) oder wende dich an ein Clubmitglied oder einen Gaisberg-Ranger vor Ort!

TRA aktivieren

Clubmitglieder finden eine Anleitung zum Aktivieren der TRA auf unserer Luftraumseite bzw. im Clubkonto.

Aktivierungsdauer

Die TRA kann frühestens ab BCMT aktiviert werden. Die Aktivierung gilt jeweils für 1 Tag bis ECET (ca. 30 Minuten nach Sonnenuntergang). Die tagesaktuelle ECET-Uhrzeit findest Du ebenfalls in der Topline dieser Webseite.

Luftraumstruktur der CTR und TRAs

Bitte mache Dich vor Deinem Erstflug vom Gaisberg unbedingt mit den Grenzen der TRA (Flughöhen und Grenzverlauf) vertraut! Flüge Richtung Stadt (außerhalb der TRA) sind stets unzulässig.

ZU DEN LUFTRÄUMEN

Wildschutz & Naturschutz

Der Gaisberg ist reich an Flora und Fauna!

Naturschutz am Boden

Bitte benutze die Wanderwege im naturgeschützen Heidebereich auf der Gaisbergspitze und entsorge Zigarettenstummel und Müll nicht in der Wiese.

Wildschutz in der Luft

Beim Fliegen halte im Bereich der Schutzzone Nockstein mindestens 150 m Hangabstand.

ZU DEN SCHUTZZONEN

4 Startwiesen

Vier Startplätze erwarten Dich auf der Gaisbergspitze in 1.260 m Seehöhe, ein Startplatz für jede Himmelsrichtung: Nord, Ost, West und Süd.

  • Nordstart: Paragleiter und Drachen
  • Oststart: Paragleiter und Drachen
  • Südstart: Nur geübte Paragleiter!
  • Weststart: Paragleiter und Drachen

Bitte beachte die besonderen Regeln und Gefahrenhinweise für die einzelnen Startwiesen.

ZU DEN STARTWIESEN

3 Landewiesen

Beim Landen hast Du die Wahl zwischen mehreren Landewiesen.

  • Landewiese Guggenthal: Unsere Paragleiter & geübte Drachen direkt neben der Gaisbergbus-Station.
  • Landewiese Aigen: Paragleiter (Anflug max. 150 GND innerhalb der CTR Salzburg).
  • Landewiesen Glasenbach: Exklusiv für Drachen (Anflug max. 150 GND innerhalb der CTR Salzburg).

Bitte beachte die besonderen Regeln und Gefahrenhinweise für die einzelnen Landewiesen.

ZU DEN LANDEPLÄTZEN

Unser Fluggebiet bietet Dir daher neben erstklassigen Start- und Landewiesen auch saftig grüne Groundhandlingwiesen. Nutze die Chance, um Dich gut auf die aktuelle Flugsaison und Hike&Fly Starts von hochalpinen Startplätzen gefahrenfrei vorzubereiten!

– Die Nutzung der Groundhandlingwiesen ist nur Mitgliedern des FlyForFun Flight Clubs gestattet.
– Bitte kein Groundhandling auf unseren Start- und Landeplätzen!


ZU DEN GROUNDHANDLINGWIESEN

Fly save!

Der Gaisberg zählt zu den anspruchsvollen alpinen Fluggebieten. Insbesondere während der thermisch aktiven Mittagszeit in Kombination mit Windeinfluss können die Flugbedingungen schnell sportlich bis anspruchsvoll werden.

Einsteiger, Wenigflieger und Genussflieger sollten daher diese Zeiten zur eigenen Sicherheit meiden. Die thermikschwachen Morgen- und Abendstunden bieten dann deutlich angenehmere und sichere Flugbedigungen für mehr Flugspaß und Flugsicherheit.

Bitte beachte daher die allgemeinen Flugsicherheitshinweise sowie die speziellen Risikohinweise bei den Startwiesen und Landewiesen.

ZU DEN FLUGSICHERHEITSTIPS

Startwiesen

Abheben & fliegen

Landewiesen

Butterweich landen & abchillen

Groundhandling

Training & Spaß

Luftraum

TRA abfragen & anmelden

Flugwetter

Thermik, Aufwind & Apps

Hike & Fly Touren

Gaisberg & Umgebung

Reparatur-Service, Leihausrüstung & Shop

Retter ausgelöst, Leine gerissen, Riss im Schirm oder Gurtzeug beschädigt? 

Kein Problem. Folgende Flugschulen und Service-Center rund um Salzburg bieten Dir einen umfassenden Reparatur-Service, damit du rasch und sicher wieder in die Luft kommst!

Du möchtest am Gaisberg neues Material testen oder hast Deine Ausrüstung zu Hause vergessen? Bei den Gleitschirm-Shops in der Umgebung findest Du bestimmt die passende Ausrüstung mit kompetenter Beratung!

Reparatur - Check - Service

Dein persönlicher Gleitschirmshop

Shop - Check - Service

Alles rund ums Paragleiten

Shop - Testcenter - Werkstatt - Service - Check

Repair - Check - Service

Fluggebiet GAISBERG - NEWS

FlyForFun Event: Start-Lande-Training 2023 - Paragleiter startet am Gaisberg
Fluggebiet

Start-Lande-Training 2023

Rückblick: Bei strahlendem Sonnenschein fand Mitte August unser langerwartetes Start-Lande-Training 2023 für Clubmitglieder statt.

Lesen »
Fluggebiet Untersberg: Wildschutzempfehlungen für Paragleiter und Drachenflieger
Drachen Team

Untersberg

Was hast Du als Pilot beim Starten, Fliegen und Landen im Fluggebiet Untersberg zum Schutz des Wildes zu beachten?

Lesen »
Event: Festungsflug 2023
Fluggebiet

Festungsflug 2023

Bei Sonnenaufgang fand vor einigen Tagen unser beliebter Salzburger Festungsflug 2023 statt. Ein Sommertraum exklusiv für Clubmitglieder!

Lesen »
Webcam